View job here

Informationen zur Stelle:

Wir möchten die Stelle in Vollzeit (40 Std./Wo.) zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst für 2 Jahre befristet besetzen.

 

Ihre Rolle

Als Projektmanager*in für PR, Digital/Social Media- und Medien-Evaluierung sind Sie u.a. verantwortlich für die Analyse und das Controlling unserer Medienarbeit und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit unserer Organisation. Sie sind Teil der Stabstelle Kommunikation und berichten an die Teamleitung Strategische Kommunikation.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Analyse, das Controlling und Reporting von Medienresonanz einschließlich Social Media sowie die Aufbereitung der Erkenntnisse.
  • Sie steuern abteilungsübergreifende Projekte und Events (z.B. Kampagnen, Datenmigration, Pressekonferenzen, Ausstellungen).
  • Sie unterstützen vor allem die digitale Kommunikation des Medienteams (insbesondere Twitter).
  • Sie arbeiten aktiv an der Organisation und Umsetzung unseres Qualitätsmanagements.
  • Sie unterstützen beim Controlling und Reporting des Abteilungsbudgets.

 

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Marketing / Kommunikation / PR. 
  • Sie kennen die deutsche und internationale Medienlandschaft und verfolgen das politische Weltgeschehen. 
  • Sie haben umfassende Kenntnisse im Projektmanagement und Erfahrung in der Zusammenarbeit in einem internationalen Umfeld; NGO- und/oder Agentur- und Presseerfahrung sind von Vorteil.
  • Sie bringen eine hohe Social-Media-Affinität (insbesondere Twitter) mit und sind routiniert im Umgang mit dem MS-Office-Paket (v.a. Power Point, Excel) ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit gängigen Analysetools (z.B. Google Analytics), in der Medienauswertung und wünschenswerterweise im Finanz-Controlling.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Koordinations- und Organisationstalent und haben die Fähigkeit, unterschiedliche Themenfelder gleichzeitig im Blick zu behalten und weitsichtig voranzutreiben, Sie denken vernetzt und über den Tellerrand hinaus.
  • Sie arbeiten gern kooperativ im Team und an Schnittstellen und zeichnen sich durch eine selbständige, kreative, zupackende sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind verhandlungssicher in Wort und Schrift.

 

Unser Angebot:

  • Der Schutz von Kinderrechten ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe und Sie tragen mit Ihrer Arbeit aktiv dazu bei.
  • Sie arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Wir bieten regelmäßige Feedback-Gespräche und werteorientierte Kompetenzförderung.
  • Wir arbeiten in einem dynamischen, kommunikativen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein Gehalt nach einem organisationsinternen, transparenten und fairen Einstufungs- und Vergütungsmodell.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir bieten einen monatlichen Zuschuss zum Jobticket oder die monatliche Aufladung einer Guthabenkarte.
  • Ihre Zukunft ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20 % an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

 

Wir unternehmen alles, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Wir möchten die Diversität in unserem Team weiter fördern und begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen diverser Nationalität(en), ethnischer und sozialer Herkunft, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und Identität, verschiedenen Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) ausschließlich über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage bis zum 18.07.21 zu. Ihre Ansprechpartnerin ist Eva Bludau.