View job here

Informationen zur Stelle:

Wir möchten die Stelle in Teilzeit (30 Std./Wo.) ab Januar 2022 zunächst befristet auf zwei Jahre besetzen.

 

Ihre Rolle:

Als Digital-Marketing-Manager*in übernehmen Sie die Konzeption, Steuerung und Optimierung von Spendenakquise-Kampagnen mit Fokus auf Paid Social. Sie arbeiten in engem Austausch mit unseren Fundraising-Teams und Kolleg*innen aus Kommunikation, Advocacy u. a. zusammen, um integrierte digitale Kampagnen zu planen und umzusetzen. Als Teil des Teams Digital mit sieben Mitarbeiter*innen berichten Sie direkt an unsere Head of Digital.  

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Planung, Steuerung und Optimierung von Akquise-Kampagnen mit Fokus auf Instagram/Facebook und setzen Testkampagnen in neuen Kanälen um.
  • Sie verantworten die Budgetplanung für diesen Bereich.
  • Sie konzipieren und/oder adaptieren Creative Content zur zielgruppenspezifischen Ansprache, z. B. Bewegtbild und Anzeigen.
  • Für unsere regelmäßigen Reviews und Forecasts benötigen wir von Ihnen aufbereitete Reports zu unseren Akquise-Maßnahmen.
  • Sie managen die Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern: Sie übernehmen die Auswahl (z. B. Kreativ-, Media-, Werbeagenturen), die Verhandlung von Angeboten (inkl. Pro Bono und Sozialrabatten), die Erstellung von Briefings und sichern Performance und Qualität.
  • Sie arbeiten bei der Umsetzung von Nothilfe-Spendenaufrufen mit.
  • Außerdem arbeiten Sie eng mit unseren internationalen Kolleg*innen des Save the Children-Verbundes zusammen.

 

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing mit und/oder schauen auf eine für die Position angemessene Berufserfahrung zurück.
  • Sie haben relevante Projektmanagement-Kenntnisse im Media-/Online-Bereich.
  • Sie verfügen über eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise.
  • Strategisches Denken, Analysefähigkeit, Verhandlungsgeschick und fließende mündliche und schriftliche Englischkenntnisse zeichnen Sie aus.
  • Sie bringen solides Wissen zu Photoshop, Bildbearbeitungs-Programmen mit.
  • Sie verfolgen die Entwicklungen im Bereich Social-Media, Online-Marketing und Fundraising und bringen gern kreative Ideen mit in die Arbeit ein.
  • Wissen zu Social-Media-Management- und Monitoring-Tools (hootsuite, Talkwalker o. ä.) sowie Kenntnisse in TYPO3 (oder anderen CMS) sind wünschenswert.
  • Erfahrungen mit Tik Tok-Kampagnen und Influencer*innen-Einbindung sind von Vorteil.
  • Erfahrungen zur Steuerung von Supporter-Journeys (via Marketing-Cloud o. ä.) sind ein Plus.

 

Unser Angebot:

  • Der Schutz von Kinderrechten ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe und Sie tragen mit Ihrer Arbeit aktiv dazu bei.
  • Sie arbeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Wir bieten regelmäßige Feedback-Gespräche und werteorientierte Kompetenzförderung.
  • Wir arbeiten in einem dynamischen, kommunikativen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein Gehalt nach einem organisationsinternen, transparenten und fairen Einstufungs- und Vergütungsmodell.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir bieten einen monatlichen Zuschuss zum Jobticket oder die monatliche Aufladung einer Guthabenkarte.
  • Ihre Zukunft ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20 % an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

 

Wir unternehmen alles, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten und benötigen bei einer Einstellung die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Wir möchten Begegnungen von Menschen mit unterschiedlichen Biografien und Perspektiven in unserem Team weiter fördern und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Diskriminierungserfahrungen.

Bitte senden Sie uns bis zum 05.12.2021 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit) über unser Bewerbungsportal zu. Wir behalten uns vor, bereits vor Fristablauf erste Gespräche zu führen. Sollten Sie bei der Nutzung unseres Bewerbungsportals Barrieren erfahren, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 030 / 275 959 79 893.