View job here

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Erstellung von politischen Positionen, Analysen, Zusammenstellung von Informationsmaterialien und Briefings sowie der Eventorganisation zu unseren Schwerpunktthemen Kinderrechte, globale Gesundheit und Ernährung, humanitäre Hilfe sowie Flucht und Migration
  • Unterstützung bei der internen und externen Schnittstellenarbeit
  • Rechercheaufgaben, Datenmanagement, Daten- und Kontaktpflege
  • Erstellung, Überarbeitung und Layout von Berichten und Präsentationen
  • Teilnahme und Vorbereitung an externen und internen Fachveranstaltungen im Bereich Kinderrechte, globale Gesundheit und Ernährung, humanitäre Hilfe sowie Flucht und Migration.

 

Unsere Anforderungen:

  • Laufendes Studium (noch min. 12 Monate) mit Relevanz für die politische Arbeit einer internationalen Kinderrechtsorganisation
  • Sie haben im Idealfall bereits erste Arbeitserfahrungen im Kontext NGO, Wirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit, Wissenschaftsbetrieb – gerne im Ausland – sammeln können
  • Interesse für das Themenspektrum „Kinderrechte“ und politischer Lobby/Kampagnenarbeit im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit und humanitärer Hilfe
  • Kommunikationsstärke, Sorgfalt, analytische Denk- und Problemlösungskompetenz
  • Ausgezeichnetes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, u.a.  zur verständlichen Vermittlung komplexer Sachverhalte
  • Sehr gutes Englisch und Deutsch schriftlich und mündlich
  • Sichere Praxis mit Excel, Word, Power Point und Outlook

 

Unser Angebot:

  • Flexible Arbeitszeiten, eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und ein tolles Team
  • Abwechslungsreiche, spannende Themen und ein sinnstiftendes Tätigkeitsspektrum
  • Arbeitserfahrungen im internationalen Umfeld

Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, und Verfügbarkeit) bis zum 23.03.2018. Ihre Ansprechpartnerin ist Tina Ludwig.