View job here

Ziel Ihrer Rolle:

 

Die Rolle als Manager*in Corporate Partnerships & Foundations ist eine anspruchsvolle Position innerhalb von Save the Children Deutschland. Sie sind Teil der Abteilung Corporate Partnerships & Foundations berichten direkt an die Teamleitung Key Account Management. Außerdem tragen Sie dazu bei, dass die Organisation auch in Zukunft einen starken Fokus auf Qualität und Wirkung richtet und im internationalen Save the Children Verbund dahingehend eine aktive Rolle einnimmt. Als erfahrene*r Projektmanager*in verantworten Sie die Steuerung und Weiterentwicklung von nationalen und globalen Unternehmens- und Stiftungspartnerschaften.

 

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Gemeinsam mit einem kleinen Team entwickeln Sie kreative, individuelle Kooperationsangebote mit unseren bestehenden Unternehmenspartnern in strategisch relevanten Bereichen wie Marketing, Fundraising und Kommunikation.
  • Sie verantworten die Konzeption und operative Umsetzung von Jahresplanungen mit Partnern und im eigenen Netzwerk.
  • Sie beherrschen Standard-Marketinginstrumente (e.g. digital channels, in-store promotion), um geeignete Maßnahmen in der Partnerschaft zu definieren und umzusetzen.
  • Sie übernehmen perspektivisch die Verantwortung für die Führung, Koordination und persönliche Entwicklung von ein bis zwei Mitarbeitern.
  • Sie sind mitverantwortlich für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Umsetzung abteilungsübergreifender Prozesse und eine solide Berichterstattung in enger Abstimmung mit unserer Programm-, Finanz-, Fundraising- und Kommunikationsabteilung.
  • Sie beobachten die Entwicklung neuer Trends, setzen eigene Akzente und suchen den gezielten Austausch im globalen Save the Children Netzwerk zu Unternehmenskooperationen.

 

 

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

 

  • Sie haben erfolgreich ein Studium absolviert mit Schwerpunkt Marketing, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder Vergleichbares.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Marketing/Kommunikation, Fundraising oder Kooperationsmanagement gesammelt, gerne im Unternehmens- oder Agenturkontext. Erste Führungserfahrung von Vorteil.
  • Sie verfügen über Referenzen in der Arbeit mit Kunden oder Kooperationspartnern, idealerweise im multinationalen Projektmanagement.
  • Sie identifizieren sich mit unseren Themen und Zielen und haben Interesse an Fundraising-Kampagnen und der Entwicklung und Umsetzung von Projektpartnerschaften im Spektrum Kinderrechte, Child Safeguarding, Humanitärer Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit.
  • Sie zeichnen sich durch eine lösungsorientierte, analytische Denkweise aus und haben Interesse am Einbringen eigener Impulse mit hohem Prozess- und Ergebnisanspruch.
  • Sie sind in der Kommunikation empathisch, überzeugend und verbindlich und bringen lösungsorientiert verschiedene Interessen in Ausgleich.
  • Sie erledigen die an sie gestellten Aufgaben mit hoher Prozess- und Ergebnisqualität und haben Interesse am Einbringen und Umsetzen eigener Impulse und kreativer Ideen.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Unser Angebot:

 

  • Mit Ihrer Arbeit engagieren Sie sich an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Zivilgesellschaft für eine der größten und renommiertesten Hilfsorganisationen der Welt.
  • Wir bieten die Möglichkeit, die Zukunft einer wachsenden Organisation mitzugestalten und in einem internationalen Umfeld mit einem dynamischen und hoch motivierten Team zu arbeiten
  • Sie haben die Möglichkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld zu arbeiten.
  • Wir arbeiten in einem dynamischen, professionellen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein konkurrenzfähiges Monatsgehalt auf NGO-Niveau.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten z.B. die Möglichkeit im Home Office zu arbeiten.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Ihre Altersvorsorge ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20% an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

 

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Bitte senden Sie uns über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage hier Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) bis zum 09.12.2018 zu. Ihre Ansprechpartnerin ist Tina Ludwig.

Wir behalten uns vor, auch vor Ablauf der Bewerbungsfrist, erste Interviews zu führen.