View job here

Ziel Ihrer Rolle:

Sie unterstützen unser F2F HR Team und sind gemeinsam mit einer Kollegin verantwortlich für die gesamte Personalverwaltung der F2F Mitarbeiter*innen. Sie bilden eine enge Schnittstelle zur HR Abteilung der Gesamtorganisation und berichten direkt an die Leitung des F2F HR Bereichs.

 

Ihre Aufgaben:

  • Gemeinsam mit einer Kollegin verantworten Sie die operative Personalverwaltung und -abrechnung aller F2F Mitarbeiter*innen, dies beinhaltet u.a. die Erstellung von Arbeitsverträgen, Vertragsverlängerungen und -änderungen.
  • Sie unterstützen die Leitung des F2F HR Bereichs bei der Aufstellung effizienter Prozesse im Bereich der operativen Personalverwaltung und -abrechnung.
  • Sie sind für unsere Mitarbeiter*innen bei Fragen zu Verträgen und Abrechnungen erste*r Ansprechpartner*in.
  • Sie kommunizieren mit Behörden und Krankenkassen.
  • Sie sind verantwortlich für die Zusammenarbeit und Kommunikation mit unserem Betriebsrat.
  • Sie wirken bei der Vorbereitung für die externe Gehaltsabrechnung mit.

 

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

 

  • Sie haben eine Aus-/Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Personalwesen oder eine vergleichbare Ausbildung absolviert.
  • Sie konnten bereits erste Berufserfahrungen im Personalwesen oder-controlling sammeln.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht und verschiedener Beschäftigungsverhältnisse, insbesondere kurzfristige Beschäftigung.
  • Sie behalten auch unter Zeitdruck einen klaren Kopf und können unterschiedliche Prioritäten abwägen.
  • Ihre Arbeit ist geprägt von Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Lösungsorientierung.
  • Wir schätzen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Humor und vor allem einen stets wertschätzenden Umgang mit unseren Mitarbeiter*innen.

 

 

Unser Angebot:

 

  • Sie werden Teil eines lebhaften, leidenschaftlichen und undogmatischen Teams.
  • Sie erhalten Raum für eigene Ideen und haben so die Möglichkeit den Arbeitsbereich weiterzuentwickeln und zu gestalten.
  • Ihre Arbeit ist ein aktiver Beitrag zum Schutz der Kinderrechte.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten z.B. die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein konkurrenzfähiges Monatsgehalt auf NGO-Niveau.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Ihre Altersvorsorge ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20% an der Betrieblichen Altersvorsorge.

 

Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

 

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Bitte senden Sie uns über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) zu. Ihre Ansprechpartnerin ist Tina Ludwig.