View job here

Informationen zur Stelle:

 

Die Stelle ist in Teilzeit (20Std./Wo.), ab 01.10.2019, zu besetzen und ist zunächst befristet auf ein Jahr.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen bei der Entwicklung und dem Versand von postalischen und digitalen Mailings sowie bei der Erstellung und Produktionsabwicklung von Kommunikationsmaterialien (insbesondere Dankbriefe und Flyer) für die Zielgruppe.
  • Sie bearbeiten verantwortungsbewusst telefonische und schriftliche Spendenanfragen.
  • Sie unterstützen bei datenbankgestützten Fundraisingaktivitäten, wie z.B. Zielgruppenselektion und Auswertungen.
  • Sie erfassen, bearbeiten und pflegen kontinuierlich Spenderdaten.
  • Sie recherchieren zu unterschiedlichen Großspenderthemen.
  • Sie unterstützen bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

 

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

 

  • Sie absolvieren derzeit (und mindestens noch weitere 12 Monate) ein Studium, vorzugsweise im sozial-, geistes- oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Sprachgefühl und Spaß an der Entwicklung von Texten für unterschiedliche Zielgruppen.
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse, Zahlenverständnis und erste Erfahrung mit der Datenbankpflege sowie im Umgang mit sensiblen Daten.
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift.
  • Sie sind neugierig, mutig und haben Sinn für Humor.

 

Unser Angebot:

  • Wir arbeiten in einer heterogenen und zielorientierten Organisation.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung und Maßnahmen zur Karriereentwicklung.
  • Sie haben die Möglichkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld zu arbeiten.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.

 

Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

 

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Bitte senden Sie uns über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch (Anschreiben, Lebenslauf und Verfügbarkeit) bis zum 25.09.2019 zu. Ihre Ansprechpartnerin ist Tina Ludwig.