View job here

Informationen zur Stelle:

Die Stelle ist in Vollzeit (40Std./Wo.) ab sofort, im Zuge einer Elternzeit zu besetzen und ist zunächst befristet auf ein Jahr.

 

Ihre Rolle:

Die Rolle des/der Office Manager*in ist eine zentrale Position innerhalb von Save the Children Deutschland. Sie sind Teil der Teams Office Management mit drei weiteren Kollegen*innen, und arbeiten direkt mit dem Vorstand zusammen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind unser Aushängeschild nach Innen und Außen und sind damit erste*r Ansprechpartner*in für unser Team, Bewerber*innen, Dienstleister und unsere Geber/Spender (auch international).
  • Sie übernehmen Aufgaben des täglichen Office Managements und stellen den erfolgreichen Ablauf der Administration bzw. Verwaltung unserer Organisation sicher. Hierzu zählen auch die eigenständige Entwicklung und Umsetzung von internen Prozeduren und Policies.
  • Die Vor- und Nachbereitung von internen sowie externen Meetings und Veranstaltungen sind fester Bestandteil des Aufgabenbereiches.  
  • Sie übernehmen die Abwicklung des Reisemanagements, sowohl national als auch international, und unterstützen bei der Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen während einer Dienstreise.
  • Sie sorgen für eine effiziente Raumgestaltung und -nutzung und damit eine für die gesamte Organisation angenehme Büroeinrichtung.
  • Sie halten die Lagerbestände im Blick und tragen die Verantwortung für Verwaltung/Beschaffung des Büromaterials.

 

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Sie bringen vorzugsweise eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich / Hotellerie mit oder konnten bereits Berufserfahrung in vergleichbarer Position sammeln.
  • Ihre Sprachkenntnisse in deutsch sind gut und eine englische Konversation ist für Sie unproblematisch.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Organisationstalent, sind freundlich, aufgeschlossen und haben Spaß an der Arbeit mit Menschen.
  • Sie sind ein Allround Talent und haben ein gutes Gespür für die To Dos im Büroalltag.
  • Ihr Profil runden Sie mit Höflichkeit, einer Pro Aktivität und einem Dienstleistungsverständnis ab.

 

Unser Angebot:

  • Ihre Arbeit ist ein aktiver Beitrag zum Schutz der Kinderrechte und bietet Gestaltungsspielraum in einer Wachstumsorganisation.
  • Wir arbeiten in einer heterogenen und zielorientierten Organisation.
  • Wir arbeiten in einem dynamischen, professionellen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir gewähren einen monatlichen Zuschuss zum Jobticket ODER eine monatliche Aufladung einer Guthabenkarte.
  • Ihre Altersvorsorge ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20% an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

 

Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

 

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Bitte senden Sie uns über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) zu.

 

Ihre Ansprechpartnerin ist Tina Ludwig.